1

2

3

4

training

Wintertraining – Lang und langsam?

Lang und langsam? Nicht nur! Wer kennt das nicht? Überall steht es geschrieben. Winterzeit ist Grundlagenzeit. Lang und langsam soll überwiegend den Trainingsplan füllen. Doch kommt man damit weiter, wenn man seine Marathonzeit im darauffolgenden Sommer verbessern will? Ich sage nein! Marcel hat es schon in seinem Artikel eindrucksvoll angedeutet, wie wir im Winter trainieren…. Weiter »

Trainingssteuerung über den Puls – Teil 2

Steuerrung über die Herzfreuquenzreserve (HRR) In Teil 2 will ich euch die Steuerung über die Herzfrequenzreserve zeigen. Zunächst gilt es aber zu klären, was die Herzfrequenzreserve eigentlich ist. Im Prinzip ist das nichts weiter als die Differenz zwischen Maximalpuls und Ruhepuls. Da wir den Maximalpuls schon im ersten Teil bestimmt haben, kommt nun noch ein weiterer Wert…

Tapering

Begriff Der Begriff „Tapering“, so wie wir ihn als Läufer kennen, kommt aus dem englischen. Er ist abgeleitet von den Worten „to taper=spitz zulaufen“ und bedeutet im übertragenen Sinne „auf den Punkt bringen“. 1947 wurde diese Methode zum ersten mal bei australischen Schwimmern vor Wettkämpfen angewandt und brachte beste Ergebnisse. Bedeutung für uns Läufer „Auf…

Berlin,Berlin…….

Die Uhr tickt unaufhaltsam runter und jetzt sind es nur noch 6 Tage bis zum Berlin Marathon. Die Vorfreude steigt und die Anspannung wird von Tag zu Tag ein kleines bisschen größer. Sehr viel habe ich mir vorgenommen. 2:16h sollen am Ende auf der Uhr stehen. Das sind 3:13min/km. Alle 5km- Abschnitte muss ich in… Weiter »